Waldkindergarten "Waldwichtel Natzental e.V."

Impressionen der Arbeit

Home Impressionen der Arbeit

Juli 2022

Übernachtung im Waldkindergarten

Unsere Schulanfänger haben mit ihren Papas im Waldübernachtet. Bevor die Party am Lagerfeuer begann, haben alle zusammen den Imker Kai-Jens Glunk besucht. Etwas über die Bienen gelernt und leckeren Honig probiert.

Arbeitseinsatz am Wochenende:

Nun sieht unser Platz im Natzental wieder super aus. Alles wurde saubergemacht, repariert und teilweise erneuert. Auch die Kinder halfen dabei fleißig mit. Vielen Dank an alle die hierbei geholfen haben!

Juni 2022

Wir bauen eine Kugelbahn

Mit viel Muskelkraft haben die Kinder die Nägel in das Brett gehauen. Am Ende gab es eine tolle Kugelbahn, welche dann noch bunt angemalt wurde.

Erste-Hilfe-Kurs

Wir als Team haben uns am 25. Juli weitergebildet. Hierbei wurden unsere erste Hilfe Kenntnisse am Kind aufgefrischt und erneuert. So sind wir nun wieder auf dem aktuellen Stand und können im Notfall richtig Handeln!

Schloss Sigmaringen

Bei herrlichem Sonnenschein haben wir einen Ausflug in das wunderschöne Schloss an der Donau gemacht. Am Schluss gab es für jedes Kind noch ein leckeres Eis!

Mai 2022

Es ist ein Abenteuer mit scharfer Klinge

Schnitzen mit Kindern: Beim Schnitzen sind die Kinder mit sich selbst und ihrem Messer verbunden – in der Natur. Diese Erfahrungen, welche das Kind dabei macht, sind für die kindliche Entwicklung äußerst wertvoll und wichtig.

Familenfest

Unser Überraschungs-Gast: Der Koch Jaques Mehlsack gespielt von Oliver Jungmann.

Ein Mitmach-Theater für alle Großen und Kleine Gäste. Mit vielen lustigen Szenen!

Gemütliches zusammen sein, Stockbrot backen und schöne Gespräche an der Feuerwanne….

Unsere Tomatenpflanze

Die erste Pflanze wurde von den Kindern gepflanzt. Mal sehen, ob es dieses Jahr wieder leckere TOMATEN gibt

April 2022

Da drüben sitzt ein Osterhas

Auch im Waldkindergarten war der Osterhase zu besuch und hat die Nester der Kinder gefüllt. Ein schöner Tag für alle Beteiligten v.a. aber für die Kinder.

Lustige Kresseköpfe als Osterschmuck

Unsere Lüstigen Kresseköpfe haben nicht nur gut geschmeckt, sondern sahen auch klasse aus!

März 2022

Der WALD – So wichtig für die Kindheit

Frühling

Immer wieder kommt ein neuer Frühling
Immer wieder kommt ein neuer März
Immer wieder bringt er neue Blumen
Immer wieder Licht in unser Herz

Februar 2022

NARRI NARRO

Impressionen der Waldwichtelfasnet: Auch wir haben mit den Kindern eine schöne närrische Zeit verbracht.

Im klirrend-kalten Winter mit den Kindern ein wärmendes Feuer zu entzünden ist ein ganz besonderes Erlebnis!

Grillen und Essen unter freiem Himmel ist für die meisten Kinder ein großes Abenteuer. Wüstchen, Stockbrot und viel Spaß hatten die Waldwichtel.

Pop-pop-pop – dieses Geräusch das mit Spannung verbunden wird. Die Faszination der explodierenden aufgeplatzen Körner, die dann süss oder salzig auf der Zunge zergehen.

Januar 2022

Es schneit! Die Waldwichtel-Kinder freuen sich.

Nun kann man endlich wieder im Schnee rennen, toben und Spaß haben.

Popo-Rutscher fahren, Iglu bauen und eine richtige Schneeballschlacht machen allen Waldwichteln spaß!

Feuer machen – Herausforderung für kleine wilde Waldwichtel

Ein wärmendes Feuer und leckeres Stockbrot, so lassen sich auch die kalten Tage bei den Waldwichteln aushalten.

Die Neugierde der Kinder ist schier unerschöpflich, wenn Schnee fällt.

Sie beobachten die tanzenden Flocken, fangen sie mit der Zunge auf und versuchen, sie zu einer Kugel zu formen. Dabei sind wunderschöne Schneemänner entstanden, welche sogar eine Karotten Nase bekommen haben.

Dezember 2021

Fröhliche Weihnacht überall!

Auch bei den Waldwichteln gab es eine schöne Weinachtsfeier. Bei minus 8°C dick eingemummelt in Decken und am Lagerfeuer! Weihnachtslieder, Stockbrot und Geschenke – So feierten die Waldwichtel dieses Jahr Weihnachten im Wald.

„Es schneit, es schneit, kommt alle aus dem Haus, …“

  • Popo-Rutscher fahren
  • Schneefiguren Bauen
  • Schneeballschlacht
  • Winterspaziergänge durch den verschneiten Wald

Durch den Tannenwald

In der Weihnachtszeit

geht ein Mann, uralt

Ob es stürmt oder schneit.

Er ist ein guter Mann,

das sieht ihm jeder an!

Komm zu uns nach Haus

Lieber Nikolaus

Auch dieses Jahr war der Nikolaus bei den Waldwichteln und hat jedem Kind ein Säckchen mitgebracht.

November 2021

Es ist Winter, es ist kalt, die kleine Amsel fliegt im Wald. Sie sucht nach Futter dort im Schnee und findet keins…

Darum haben wir zusammen mit den Kindern Vogelfutter hergestellt und die heimischen Vögel kennengelernt, welche im Winter bei uns bleiben.

Holz für den Winter!

MIt vielen helfenden Händen der Kinder und Eltern ist unser Holzvorrat nun für den Winter gesichert, so muss keiner frieren.

Feuer – etwas magisches, beruhigendes und gerade für Kinder etwas wunderschönes

vor allem dann, wenn die Tage kühler werden, das Feuer knistert und das Stockbrot sooo lecker duftet!

Ich geh‘ mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir.
Da oben leuchten die Sterne, hier unten leuchten wir.

Jedes Jahr um den 11. November wird die Geschichte vom Heiligen Martin von Tours erzählt. Auch im Waldkindergarten wird dieses Fest mit den Kindern gefeiert.

Oktober 2021

Projekt Igelhaus

Wir bauen ein Igelhaus, damit es die Igel bei uns im Wald gemütlich haben. Dazu wird gesägt, gebohrt und geschraubt. Am Ende sind alle Waldwichtel stolz auf ihr Igelhaus.

Halloween – Kürbisse, Geister und Spinnen.

Die Waldhütte war so richtig gruselig…….

und die geschnitzten Kürbisse haben super im Dunkeln geleuchtet.

Blätter, Äpfel und Maronen

Der Herbst bringt uns viele schöne Sachen, mit denen sich viele schöne Dinge zaubern lassen.

  • Apfelmus
  • Heiße Maronen
  • Girlanden aus Naturmaterialien
  • Tolle Herbstbilder
  • Bewegungsspiele mit dem Fallschirm und dem Herbstlaub
  • Für die Waldtiere sind die Herbstfrüchte wichtig, um gut durch den Winter zu kommen.
  • Bei schönen Herbstspaziergängen wird gesammelt, geraschelt und in Pfützen gehüpft

September 2021

Herbstzeit ist Erntezeit

Der September war (fast) immer schön und nochmals richtig warm. Oft haben wir den Wald und die nähere Umgebung erkundet.

Die Kartoffeln konnten geerntet werden und wurden über der Glut gegart.

Auch „Getreide“ war ein Thema: Wie wird es geernt, wie entsteht Mehl und was kann man daraus alles zubereiten….